Kunstmuseum Thurgau

Neue Kollektion - Die Sammlung wächst

19. Januar bis 22. April 2018

 


 

 

 

 

 

 

Markus Stegmann: Vor und nach dem Tag. Zur Malerei von Conrad Steiner, 2011

«Die Bilder Conrad Steiners stehen dem Flüchtigen, Brüchigen und Provisorischen nah. Seine Forschungsgebiete sind das ‹Noch nicht› und das ‹Nicht mehr›. Hier liegt ein deutlicher Unterschied zu vielen ausgesprochen erzählerischen Haltungen, wie sie sich beispielsweise in Deutschland zeigen und von den Vertretern der Neuen Leipziger Schule wesentlich entwickelt wurden. Conrad Steiners Bilder operieren gerade in einem Bereich vor der Geschichte, vor ihrem Beginn oder eben nach ihrem Ende.» (weiterlesen...)