Kunstmuseum Thurgau

Neue Kollektion - Die Sammlung wächst

19. Januar bis 22. April 2018

 


 

 

 

 

 

 

Sibylle Omlin: Erosion der Seerosenteiche, 2001

«In einem ersten Schritt der Bildfindung benützt Conrad Steiner für die Zeichnung über der grundierten Leinwand ein elektronisches Bohrgerät mit starker Eigenschwingung, in das er eine Kugelschreibermine einsetzt. Das Gerät wird dann zeichnerisch über die Leinwand hinweg bewegt. (...) Durch das Drehmoment produziert das Gerät eine Art Endlosspirale, die wie ein verdickter Strich über dem ungewohnten Zeichengrund verläuft. (...) Es ist nicht nur die Verletzlichkeit der durch das elektronische Zeichengerät malträtierten Leinwand, des zum Teil deutlich ausgefaserten Textils. Es ist auch die Verletzlichkeit des Prozesses selber.» In: Conrad Steiner. Winden. kunstraum Kreuzlingen, Wolfau-Druck, Weinfelden, 2001